Turnfest in Wieselburg 2016!  FOTOS

Nach Melk und Schärding(Jugendturnfest, Bundes-JTF) war der TSV Jedlesee1891
heuer in Wieselburg beim Niederösterreichischen Landesturnfest mit dabei.

Insgesamt 23 Personen waren in den verschiedensten Tätigkeiten mit dabei:
Wettkämpfer, Trainerin, Kampfrichter, Betreuer, Helfer usw.

Neben den Teilnehmern beim Schießwettkampf, wurden drei Mannschaften gestellt,
die bei den „MWK-Vorstufe gemischt“ antraten.

Optimistisch wie wir waren, sind auch die Badesachen miteingepackt worden, jedoch
erwies sich der Wetterbericht diesmal leider als haargenau richtig und es wurde ein
Teils sehr verregnetes und gegen Ende auch kaltes Pfingstwochenende, womit ein
paar Turnfestprogrammpunkte, die für den Schlosspark geplant gewesen wären,
doch im Innenbereich abgehalten wurden. Der allgemeinen positiven Stimmung tat
dies zum Glück keinen Abbruch und so konnten eigentlich alle geplanten Aktivitäten
(außer eben Schwimmen im Freibad) wie geplant stattfinden.

Samstags gab es für unsere Mannschaften ein sehr dichtes Programm mit Leichtathletik,
Geräteturnen und Singen, aber sie haben diesen Tag sehr souverän „abgearbeitet“,
konnten bei allen Bewerben sehr gut punkten und durften den Tag beim Zuschauen
eines Schauturnens seitens der Organisatoren ausklingen lassen.

Sonntags vormittags war frei und hier wurden die Batterien wieder etwas aufgeladen.
Am frühen Nachmittag fand man sich zum Völkerball ein und nach einem kurzem
„regelkonformen“ Abschießen war´s auch schon wieder vorbei! Nachmittags gab´s noch
einen kleinen Spaziergang durch Wieselburg und gegen Abend wurden die Trachten
übergeworfen, denn das Volkstanzfest stand am Programm und hier wurde auch
ausgelassen gefeiert und getanzt.

Etwas müde, aber dank der Temperaturen sehr frisch, galt es Montag vormittags
zum Abschluss noch den Rätsellauf zu absolvieren und dieser musste im Idealfall genau
in 30 Minuten geschafft sein, somit wechselte man von Dauerlauf auf Sprint immer
hin und her:-). Neben den Wettkämpfern zeigten hier die erwachsenen Betreuer
optimalen Einsatz –keuch…

Bei der Schlussveranstaltung wurde noch einmal ausgiebig das tolle Turnfestlied abgetanzt,
um dann der Siegerehrung zu lauschen. Und wir dürfen erwähnen, dass wir durchaus
erfolgreich waren.

In den Schießbewerben erreichten
Selina Hatz(Luftgewehr) und Werner Horak(Luftpistole) die ersten Plätze.

Beim Siebenkampf gewannen:

Horak Sophia und Cosmea Kroihs Platz eins.
Simon Brandenburg und Lisa Born wurden zweite,
Kathrin Krug und Patricia Horak wurden dritte,
Elias Moser, Selina Hatz und Kassandra Kroihs vierte,
Dana Berger fünfte, Carmen Weilinger siebente,
Ann-Sophie Hassenhüttl neunte, weiter`s
Adrian Brandenburg 12., Kathrin Wiesbauer 32.,
Lara Sverak (verletzungsbedingt) 36.

Die Mannschaften standen den Einzelleistungen um nichts nach und so
gewannen wir souverän den Mannschaftswettkampf Vorstufe gemischt
und darüber hinaus erreichten wir noch Platz drei und vier.

Ein sehr intensives, schönes, nasses, anstrengendes, erfreuliches, kaltes, aber sehr
erfolgreiches Turnfest ist zu Ende gegangen. Von größeren Verletzungen sind wir
auch verschont geblieben, wenn man von ein paar blaue Flecken, blutige Blasen
und einer gezerrte Schulter mal absieht.

Bedanken wollen wir uns auch bei Angelika Moser, Amelie Wienberger, Alexandra Krug,
Karl Hasenhütl, Christa und Gerhard Born sowie Rada und Werner Horak für ihren Einsatz
in allen möglichen Bereichen um dieses Erlebnis, speziell den Kindern gegenüber, überhaupt
möglich zu machen.

Und wir hoffen auf rege Beteiligung am Bundesturnfest in Sankt Pölten
vorraussichtlich vom
10.-16. Juli 2017  unsererseits, damit wir unseren
Verein wieder gut repräsentieren!

TSV Jedlesee 1891

Bald ist es soweit!

Warst du auch einmal(oder bist es sogar noch) Teil unseres Turnvereines?

Dann fühle dich angesprochen und komme zum Sommerfest anläßlich unserer
125 Jahre Feier, triff alte Bekannte oder lerne neue kennen oder lasse uns
Erinnerungen austauschen.

Wir freuen uns auf Dich!

Facebook
Meinbezirk.at

Am 30.04.2016 fand in der Rundhalle in Wien 11., Florian Hedorfer Straße 5, das
jährliche ÖTB Wien Hallenturnier / Wiener Volleyballmeisterschaften statt.
Es fanden sich 10 Mannschaften aus den Bezirken Alsergrund (2), Hietzing & Penzing,
Donaustadt, Ottakring (2), Liesing und TSV Jedlesee (3) ein, um den Wettkampf zu
bestreiten.

Die Mannschaften wurden in zwei Gruppen geteilt, zu je 5 Mannschaften und in einer
Gruppe fanden sich gleich beim ersten Spiel die Mannschaften von TSV J 2 und TSV J 3
als Gegner.
Der erste Satz, alle Sätze dauerten 10 Minuten, bzw. bis eine Mannschaft
20 Punkte erreichte, endete gleich 13:13 und im 2ten Satz konnte sich TSV J 2
durchsetzen und das Spiel gewinnen.

Bei den teilweise nervenaufreibenden Spielen in dieser Gruppe, erreichte TSV J 3 als
Gruppensieger das Finale und TSV J 2 spielte um den 5. Platz, welcher auch erreicht wurde.

TSV J 1 als Titelverteidiger aus dem Jahr 2015, hatte in der Gruppe Liesing, Alsergrund 1,
Ottakring 2 und Hietzing & Penzing.

Die Spiele gegen Liesing und Hietzing & Penzing waren keine richtige Aufgabe,
aber gegen Alsergrund 1 wurde der 1 Satz doch 13:10 verloren.

Nach der kurzen Pause zwischen den Sätzen, fand sich die Mannschaft von TSV J 1
wieder und siegte schlussendlich 19:7 im zweiten Satz und konnte dieses Spiel auch
als Gewinn verzeichnen.

Durch den Sieg gegen Ottakring 2 konnte ebenfalls ins Finale eingezogen werden,
welches gegen TSV J 3 bestritten und relativ kompromisslos gewonnen wurde,
wobei hier zwei Sätze bis 20 Punkte gespielt wurden.

Somit erreichte unsere Volleyballgruppe den 1. und 2. sowie den 5. Platz
bei diesem Turnier!!!

In Summe gesehen war es ein sehr gut geführtes und angenehmes Turnier, nur
leider war die Teilnehmeranzahl etwas gering und auch die Spielzeit etwas zu kurz.
Der Nachwuchs war wieder ordentlich vertreten, um diese Turnier weiterhin zu sichern.

In die Zukunft betrachtet, wird laut Veranstalter dieses Turnier auch 2017 stattfinden
und zusätzlich wurde auch eine Einladung für die Bundesmeisterschaften in St. Pölten
ausgesprochen, da es dort ein Volleyballturnier mit nationaler Beteiligung geben soll.

Respekt an eure Leistung! TSV Jedlesee 1891

 

Kunstturnjugendmeisterschaft in Wien

Am 30.04.2016 fanden im Ferry Dusikastadion die Jugendmeisterschaften
i
m Kunsturnen statt.

In Abwesenheit von Kathrin Pappenscheller die sich zurzeit von einer
Meniskusoperation erholt(auf diesem Weg alles Gute und rasche Genesung),
traten 4 Jedleseerinnen in drei Kategorien an.

Zum ersten Mal durfte Laura Taferner in Kinderstufe 2 antreten und belegte
einen tollen 10 Platz.

In Kinderstufe 1 hatten wir zwei Starterinnen von denen
Elisabeth Naiwirt knapp den Podest
verpasste und vierte wurde
und Chantal Souczek Platz zwei und somit Silber gewann.

 
In Jugend 2 startete Sarah Ruben, bei der die Leistungskurve zur Zeit
eindeutig nach oben
zeigt, konnte sie sich Heuer schon über ihren ersten
Podestplatz (zweiter Platz beim WFT-
Turnier in Wien)freuen, war sie auch
letztes Wochenende beim Int. Attila Pinter-Cup in der
Nachwuchswertung
mit Platz 12 sehr gut positioniert.
Bei der Wiener Jugendmeisterschaft
krönte sie ihre Leistung mit Gold und
ist nun Jugendmeisterin der Klasse Jugend 2!
 

Bravo an alle Turnerinnen für eure Leistung, das habt ihr Spitze gemacht

TSV Jedlesee 1891

ÖTB-Wien Turn10 Meisterschaft!

Sie kamen, turnten und siegten!   FOTOS

Tolle Leistungen und top Platzierungen unserer Turnerinnen und Turner bei den
ÖTB-Wien Einzelmeisterschaften.

3x Gold
3x Silber
2x Bronze

Und viele weitere super Plätze waren die Ausbeute eines gelungenen Tages.

ÖTB-Meister 2016:
AK06 Sanja Haik, AK08 Lara Voicu, AK16 Patricia Horak
Silber:
AK06 Denise
Greinecker,  AK10 Sophia Horak, Oberstufe Lisa Born
Bronze:
AK10 Kathrin Krug,  AK12 Lara Argentais

  

Weitere Toptenplätze belegten:
4.Platz
AK08
Laura Taferner, Oberstufe Johanna Ruben
5.Platz
AK08 Lia Daasch, AK12 Lena Koperek, Luca Sverak, AK14 Magdalena Gross,
AK16 Kassandra Kroihs, Oberstufe Selina Hatz
6.Platz
Oberstufe Cosmea Kroihs
7.Platz
AK10 Annabell Gungal
10 Platz
AK14 Anne-Sophie Hasenhütl

Die weiteren Ergebnisse gibt es HIER

Danke an alle Trainerinnen, Helfer, Betreuer und Kampfrichterinnen die sich
unermüdlich der Sache hingaben!

TSV Jedlesee

Slideshow

Elisabeth_Naiwirt20160312.jpg
loader

Vereinsgütesiegel