Feier des TSV Jedlesee1891!

Das Jedleseer Sommerfest stand ganz im Zeichen des 125 Jahre Jubiläums.

Schon lange vorher wurde Werbung gemacht um auch ehemalige Weggefährten des
Vereins einzuladen. Viele sind dem Ruf gefolgt worüber wir uns sehr freuten, jedoch
haben wir auch den einen oder anderen vermisst, mit denen wir gerne die eine oder
andere Erinnerung ausgetauscht hätten.
Bei einer der ersten Sitzungen für die Planung des Festes vor einigen Monaten hatten wir uns
darauf geeinigt das Wetter mit rund 24 Grad und leicht bewölkt zu bestellen und siehe da, es
kam gerade rechtzeitig an. In den etwas wärmeren Sonnenmomenten schoben sich sanft
die Wolken davor womit es wieder perfekte Verhältnisse gab!
Unsere Ehrengäste von Politik bis hin zum hohen Sportfunktionär haben den Nachmittag mit
uns gemütlich verbracht und wir denken, das gleich erwähnte Schauturnen hat den Damen
und Herren sichtlich auch gefallen.

Das Schauturnen, das dem Anlass entsprechend diesmal etwas länger ausfiel, wurde mit
einem modernen Aufwärmtanz eröffnet.  Die Turnerinnen und Turner trugen teils
Turngewand aus allen Epochen und sorgten so für den historischen Touch und  mitunter
für ein recht witziges Bild durch den Mix der verschiedenen Trikots.
 
Danach wurde mit Zumbatanz der ganze Körper in Bewegung und Wallung gebracht,
die Minitramps bogen sich bei der Aufgabe, die Jungs und Mädchen über Kasten und
Mattenberg zu hieven, zu Speddy Gonzales sausten die Kids über ihre Übungsgeräte,
Linedance war ein kollektiver Spaß für alle die mitmachten.  Als die Elterngruppe
die umfunktionierten Kochlöffel schwangen um den Zuschauern mit einen rhythmischen
Feuerwerk einzu(kochen)heizen, tobte das Publikum. Aus allen Himmelsrichtungen wurde
danach über den Kasten geturnt, die Balken haben sich fast gebogen bei den
perfekten Darbietungen unserer Mädchen. Anschließend zeigten unsere großen einen sehr
schönen und anspruchsvollen Tanz und zum krönenden Abschluss flogen die Turner und
Turnerinnen mit einer tollen Darbietung über die Airtrekbahn mit dem ein gelungenes
Schauturnen, das wirklich nichts vermissen ließ, endete.
Einen ganz besonderen Dank sprechen wir dem Gerätekommando aus, ohne dem es
niemals so reibungslos ablaufen hätte können. Wenn sich der eine oder andere schon
wie ein Stehaufmännchen vorkam, ständig zum  Ab-, Auf-, Hin-  oder Herräumen gerufen
wurde, seid versichert, es war der Mühe wert! Ohne diesem Engagement könnten unsere
Kinder und wir niemals das sein was wir gestern zeigen konnten!

Nicht zu vergessen die Ehrungen unserer lang und längst gedientesten
ehrenamtlichen Vorstandsmitglieder die wir hier auch namentlich nennen wollen:
Danke an Christine, Gaby, Herbert, Silvia, Angelika und schlussendlich an
Obmann Peter der dieses Amt schon 17 Jahre innehat und sich hoffentlich noch
viele weitere dazuschreiben darf!

Zwischenzeitlich konnte man immer dem leiblichen Wohl frönen, in fester und
flüssiger Form. Hier gleich vorweg ein riesen Dankeschön an alle Helfer die bei
Speis und Trank arbeiteten und die wartende Menge rasch und professionell bediente.
Das Warten wurde verkürzt indem man auf verschiedenen Monitoren oder Alben
Videos und Fotos auf sich einwirken lassen konnte, oder sich einfach in Grüppchen
zusammensetzten und über altes und neues zu palavern.

Dann neigte sich der Abend dem jährlichem Höhepunkt zu, ….dem Feuerspringen!!
Zugegeben es war sicherlich nicht nur Zufall, dass das Feuer genau in der Pause
soweit niedergebrannt war das man gefahrlos mit seinen innigsten Wünschen gazellenartig,
oder auch weniger…, darüber springen konnte und wir hoffen, dass sich alle Wünsche auch
so rasch als möglich erfüllen!

Nochmals einen riesen Dank an alle die mitwirkten, damit das Fest das wurde was wir
uns wünschten, denn ohne Euch sind wir nichts und mit Euch sind wir der:

Turn und Sportverein Jedlesee1891

 

 

Jugendmeisterschaften im Kunstturnen

Heuer fanden nur unweit von den ÖTB Turn10 Bundesmeisterschaften
(Amstetten) die Kunstturnmeisterschaft der Jugend in St.Pölten statt.
Einzige Vertreterin des TSV Jedlesee war Sarah Ruben in der Jugendklasse2.

Besonderheit an diesen Tag war sicherlich das sie noch Vormittags ihrer Schwester
in Amstetten zuschauen konnte, bevor sie sich selbst bereit machte für ihren Auftritt.
Schlussendlich konnte sie mit dem Team Wien den tollen dritten Platz erreichen und in
der Einzelwertung schaffte sie es unter die besten 10 zu kommen als 10.
Ergebnisse

(Sarah zweite von vorne)

Wir Gratulieren dir zu diesen Erflog!

TSV Jedlesee 1891

ÖTB-Turn10 Bundesmeisterschaft

In Amstetten fanden heuer die ÖTB Turn10 Bundesmeisterschaften statt.
Elf unserer Turnerinnen nahmen diesmal daran teil.
Die besten Ergebnisse erturnten in der Oberstufe Lisa die das Podest nur knapp verpasste
und Platz vier erreichte und in der AK16 Patricia und Johanna, die sich gegenseitig zu teils perfekten Übungen hingetrieben hatten(Johanna am Balken mit 20Pkt.) und dazu noch fehlerfrei turnten was am Ende einen starken fünften Platz für Patricia bedeutete, und
Johanna krönte sich sogar zur Siegerin.
Besondere Auszeichnung gab es auch für Johanna die zur diesjährigen Bundes Turn Siegerin
der Jugend gekürt wurde was ihr als erste Turnerin vom TSV Jedlesee 1891 bei
ÖTB-Turn10-BM gelang!


Unsere restlichen Turnerinnen blieben leider nicht ganz frei von Fehlern und so
kostete das einigen eine bessere Platzierung,  was aber keineswegs ihre tollen
Leistungen schmälern soll.
Vielleicht war doch ein bisschen mehr Nervosität als notwendig mit ein Grund dafür.

1. Platz AK16     Johanna Ruben(+Bundesturnsiegerin)
4 .Platz AK14O  Lisa Born
5. Platz AK16     Patricia Horak
12. Platz AK10   Sophia Horak
14. Platz AK14   Magdalena Groß
16. Platz AK10    Kathrin Krug
16. Platz AK12    Cosmea Kroihs
17.Platz  AK12   
Lara Argentais
18. Platz AK12    Lena Koperek
19. Platz AK14    Sophie Argentais
33. Platz AK14    Selina Hatz

Danke an alle für euren Einsatz.  Ergebnisse  FOTOS

TSV Jedlesee 1891

Breitenturntag am 05.06.2016 

Ergebnisse  FOTOS
Das Präsentieren unseres Team`s im Jubiläumsjahr (125 Jahre TSV Jedlesee) fand beim
Breitenturntag, in der Theodor Kramerschule, einen weiteren Höhepunkt.
Mit einem der größten Kontingente die wir je zu einem Breitenturntag entsandten
(44 Jedleseer), waren wir nicht nur quantitativ vertreten sondern konnten auch qualitativ
sehr überzeugen. Nach dem wirklich sehr schlechten Wettervorhersagen für den Sonntag
(mit schweren Gewittern), hatte der Wettergott wohl den Blick diesmal in den 22. Bezirk geworfen und ließ nicht nur bis zum Ende des Wettbewerbes die Regenwolken in anderen Teilen Wiens hängen,  sondern schenkte allen auch genügend Sonne damit sich der eine oder andere sogar einen Sonnenbrand als Andenken mit nachhause nahm.
Diesmal waren wir nicht nur mit einer Vielzahl an Turnern und Turnerinnen am Gerät vertreten, auch bei den Leichtathletik Bewerben hatte viele der Ehrgeiz gepackt und wollten sich auch in dieser Disziplin beweisen.
Jetzt schicken wir mal gleich ein Dankeschön an die Organisatoren aller Bereiche voraus, die
es wieder verstanden den Tag planmäßig durchzubekommen und alle mit einen tollen Buffet verwöhnten.
An unsere Helfer, Trainer und Kampfrichterinnen und Wettkämpfer die sich wieder mit ihrem
Einsatz für die Sache hergaben und einen wesentlichen Beitrag zu unseren Erfolg beitrugen.

Und nun zum Sportlichen:
Besonders freut es uns das viele neue Sportbegeisterte für uns ihr Debüt im Geräteturnen und den Leichtathletik Bewerben feierten und dies mit tollen (Best-) Leistungen.
Unsere "alten" Wettkampferprobten Turnerinnen kamen in jeder angetretenen Altersklasse unter die besten drei(Von sieben AK`s gewannen wir sechs) und unsere Burschen (die immer etwas im Schatten der Mädchen stehen;-)) konnten sich diesmal toll präsentieren und zeigten das sie sehr gute Leistungen abrufen können.
In der Leichtathletik hatten wir(so ehrlich darf man sein) schon lange nicht mehr so viele begeisterte Vertreter und diese waren auch durchwegs (sehr) erfolgreich und runden ein gewaltiges Gesamtergebnis für uns ab.
Alles zusammengenommen freut sich der TSV Jedlesee über 11 Siege, 9 zweite Plätze, 7 dritte Plätze und eine Vielzahl an weiteren tollen Platzierungen und persönlichen Bestleistungen die wir nun auflisten, denn jeder ist uns wichtig.

Geräteturnen:

Gewonnen haben:
AK04/06 
     Denise Greinecker, Zabinsky Jan
AK07/08       Voicu Lara
AK09/10       Krug Kathrin
AK11/12       Lara Argentais-Siretoglu
AK15/16OS 
Born Lisa
AK15/16       Horak Patricia

Zweite wurden:
AK04/06       Kuhnert Andreas
AK07/08       Laura Taferner

AK09/10       Horak Sophia

AK11/12       Cosmea Kroihs
AK15/16OS  Johanna Ruben
AK15/16       Kassandra Kroihs

Dritte wurden:
AK04/06       Anja Moser, Millard Kenan
AK11/12       Koperek Lena

AK13/14       Gross Magdalena
AK15/16       Adrian Brandenburg

Vierte:  AK04/06
, Brandenburg Livia,
AK07/08 Daasch Lia, AK09/10 Annabell Gungal AK13/14 Anna-Sophie Hasenhütl
Fünfte: AK11/12 Mayer Helen,
AK11/12 Elias Mose
r
Sechste: AK04/06 Moser Ines,
AK11/12 Luca Sverak
Achte: AK11/12 Leipert Lina,
AK13/14 Sophie Argentais-Siretoglu
Zehnter: AK11/12 Brandenburg Simon
11. AK07/08
Anna Hudl,
12. AK07/08 Pappenscheller Nadja,
AK 13/14 Mara Hochedlinger
13. AK07/08 Hendling Viktoria
14. AK07/08 Kuhnert Simone,
AK11/12 Dana Berger
16. AK11/12 Petrovic Sonja
17. AK07/08  Zabinsky Mia,
18. AK07/08 Millard Merryn
22. AK11/12
Wanigsekera Savannah,
23. AK13/14
Katrin Wiesbauer
28. AK13/14 Far Sara

LA:

Gewonnen haben:
AK04/06 Anja Moser,
Zabinsky Jan
AK11/12 Leipert Lina
AK15/16 Johanna Ruben

Zweiter wurde:
AK07/08 Laura Taferner
AK15/16 Horak Patricia
AK45+     Mayer Martin

Dritte wurden:
AK15/16 Kassandra Kroihs,
AK15/16 Adrian Brandenburg

Vierte: AK11/12 Brandenburg Simon
Fünfte: AK04/06, Brandenburg Livia,
Kuhnert Andreas, AK11/12 Luca Sverak

Sechste:
AK07/08 Kuhnert Simone
Siebenter: AK11/12 Elias Moser,
AK13/14
Born Lisa
Neunter: AK09/10 Horak Sophia
11. AK04/06
Millard Kenan, AK07/08 
Zabinsky Mia,
AK11/12 Cosmea Kroihs
12.
AK04/06 Hudl Markus, AK07/08 Daasch Lia
13.
AK07/08 Pappenscheller Nadja, AK09/10 Annabell Gungal, AK11/12Lara Argentais-Siretoglu
14. AK09/10 Koperek Paul

15.
AK04/06 Moser Ines,
AK07/08 Hendling Viktoria
16. AK07/08
Anna Hudl
17. AK07/08 Millard Merryn
19.
AK09/10 Krug Kathrin


„Ohne Fleiß kein Preis“, ist ein Sprichwort, das wieder gezeigt hat, dass es nicht bloß eine Floskel ist. Jeder im Team Jedlesee arbeitet hart damit auch Erfolge am Sportplatz und in den Turnhallen gefeiert werden können.
Wir wollen nochmals allen danken, egal wie viel sie zum Gelingen beitragen, die immer wieder Zeit finden um den Turnverein zu unterstützen, die immer wieder zum Training kommen um ihr Können zu verbessern, oder die einfach immer da sind wenn man sie braucht.

Wir sind ein Team!

Danke TSV Jedlesee1891

Beachtliche Ergebnisse!

Beim offenen Wörtherseecup der Kunstturnerinnen in Klagenfurt am 28.05.2016
konnten sich unsere zwei Teilnehmerinnen sehr stark präsentieren.

In der Stufe "Kinder 1" erreichte Elisabeth Naiwirt unter 21 Teilnehmern den
sehr guten neunten Platz!

Sarah Ruben erturnte sich Heuer schon zum dritten Mal einen Platz auf dem Podest
und erreichte in der Klasse "Jugend 2" den hervorragenden zweiten Platz.
ERGEBNISSE
Gratulation an Euch!

TSV Jedlesee

Slideshow

Elisabeth_Naiwirt20160312.jpg
loader

Vereinsgütesiegel